September 18, 2020

Ein unschlagbares Duo im Warenverkehr

Die Schnittstellen von Kernlogistikprozessen wie Lagerverwaltung, Kommissionierung, Versand und Retoure sind im Alltag besonders fehleranfällig. Nur wenn alle eingesetzten Softwarelösungen störungsfrei über alle Systeme und alle Abteilungen hinweg miteinander kommunizieren, läuft der Prozess von Anfang bis Ende reibungslos. Das durchdachte Zusammenspiel des Warehouse-Management Systems  LogControl® WHM und MHPs Versandsoftware V-LOG schaltet zahlreiche Fehlerquellen einfach aus.

Steigendes Sendungsaufkommen und manuelle Dateneingabe: ein gefundenes Fressen für den Fehlerteufel

Viele Daten werden im Versand nach wie vor von Hand eingegeben. Doch beim Übertragen von Artikel- oder Adressdaten schleichen sich schnell Fehler ein, die den gesamten Lieferprozess verzögern oder sogar zu Falschlieferungen führen. Gerade unter dem enormen Druck, immer mehr Sendungen pro Tag verschicken zu müssen, passieren bei aller Sorgfalt nahezu jedem irgendwann Flüchtigkeitsfehler wie Zahlendreher oder vergessene Angaben. Je nach ausgewähltem Frachtführer unterscheiden sich zudem die Eingabemasken, was die Informationssammlung und Datenpflege im stressigen Versender-Alltag zusätzlich erschwert.

Innerhalb der Unternehmen kommen zur Unterstützung der Abläufe oft zahlreiche Einzellösungen zum Einsatz: das unternehmenseigene ERP-System, ein System für die Lagerverwaltung, Kommissionierungslösungen, Versandsoftware und Trackingsoftware, ergänzt durch angrenzende Systeme wie das CRM, Buchhaltungs- oder Finanzplanungs-Software. Mit jeder neuen Lösung wird der Verwaltungsaufwand höher und der Prozessablauf unübersichtlicher. Dass es bei der Menge an „digitalen Inseln“ immer wieder zu Kommunikationsschwierigkeiten kommt, ist nicht weiter verwunderlich. Um alle Abläufe rund um den Warenversand optimal zu gestalten, ist es daher entscheidend, auf Softwaresysteme mit geeigneten Schnittstellen zurückzugreifen.

Passt die Schnittstelle, hat der Fehlerteufel keine Chance

Die Lagerverwaltungssoftware  LogControl® WHM und das Versandsystem V-LOG von MHP Software zeigen, wie praxiserprobte Softwarelösungen optimal harmonieren. Durch die direkte Anbindung der Versandsoftware an das WHM müssen keine Daten mehr manuell übertragen werden. Die Daten der Waren werden vom ERP-System zum WHM geschickt, der Etikettendruck läuft voll automatisiert im Hintergrund. Sollte eine Angabe fehlen, erhält der Mitarbeiter die entsprechende Information und kann den Fehler in Sekundenschnelle beheben. Zeitgleich mit dem Druck des Versandlabels wird im WHM die Trackingnummer der Versandeinheit hinterlegt.

Über eine Schnittstelle zu allen gängigen Frachtführern ist der Sendungsverlauf lückenlos einsehbar. Hierdurch kann der Versender bei auftretenden Schwierigkeiten besonders schnell reagieren und den Zeitraum bis zur Zustellung optimal gestalten. Einzelne Schritte wie Rechnungsstellung und Retouren-Abwicklung können individuell auf die jeweiligen Dienstleister angepasst werden.

Dabei laufen sämtliche Prozesse, vom Kommissionieren der Waren bis hin zur Auswahl des jeweiligen Frachtführers und der Kommunikation mit dem Transportdienst auf einer übersichtlichen Benutzeroberfläche ab. Die Mitarbeiter am Packplatz haben so jederzeit alle notwendigen Informationen im Blick, ohne zwischen verschiedenen Stationen oder Programmen wechseln zu müssen.

Sie wollen mehr über das Zusammenspiel von LogControl WHM und V-LOG erfahren? Dann nehmen Sie jetzt Kontakt auf!

Ihre Daten

Ich interessiere mich für folgende Themen: